Lesung

 

mit deutsch-französischen ‚Einspielungen’ und Besprechung

von Dr. Beeke Dummer, Gertrud Herrmann, Paul Leuck

 

 

am 15. Juni, 20 Uhr

 in der Bücherei Kirchditmold, Baumgartenstr. 2, 34130 Kassel

 

 

Kooperationsveranstaltung Bücherei Kirchditmold, e. V. / Deutsch – Französisches Forum Kassel, e. V. – Cercle Français –

 

 

„Warum die Franzosen so gute Bücher schreiben..., weil sie ein so ungewöhnlich kompliziertes Liebesleben haben“ (Iris Radisch, Feuilleton-Chefin, Die Zeit)

 

Annie Ernaux greift in ihrem Roman >Les Années>, auf der letztjährigen Frankfurter Buchmesse als ‚Weltliteratur’ geadelt, Familienfotos auf und ‚malt’ ein autobiografisch spannend aufgeladenes französisches Gesellschaftspanorama von der Nachkriegskriegszeit bis über die Jahrtausendwende: 50-er Jahre, Algerienkrieg, Rolle von Kirche und Schule, 68-er Ereignisse und der Kampf vor allem der Frauen für neue sexuelle und andere Freiheiten wie der Lösung aus sozialen Verbindlichkeiten, der gesellschaftliche Aufbruch in den 80-er Jahren mit der Wahl Mittérands, entfesselter Massenkonsum mit dem Sieg des ‚freien Marktes’und des Neokolonialismus, Attentate, die schöne, neue Computerwelt mit eingebauter gigantischer ‚Überwachungs-und  Manipulationssoftware’, letztlich die gesellschaftliche Spaltung durch zunehmende Armut und scheinbar grenzenlosen Reichtum sind zentrale Themen, die geradezu protokollarisch aufgereiht, zu einem Sittengemälde literarisch brillant gezeichnet werden.

 

Mit Spannung erwarten wir  auch das Gespräch mit den Vergleichen zu den jeweiligen deutschen Befindlichkeiten.

 

Ein kleines Angebot von Wein, Wasser und Amuse-Bouche steht dabei zur Verfügung. 

 

 

Beeke Dummer, Gertrud Herrmann, Paul Leuck     

 

weitere Veranstaltungen im Rahmen der französischen Woche der Bücherei Kirchditmiold:

 

16. Juni, Samstag, 19:30 Uhr:

     Aime-moi! Von Ort zu Ort -Von land zu Land

     Eine musikalische Reise durch Frankreich Italien und England

 

21.Juni, Donnerstag, 19:30 Uhr:

     Musik mit Eva Balkenhohl und Hannes Volkhardt

 

23. Juni, Samstag, 19:30 Uhr

     Frankreichs Weg zum Impressionismus.

     Vortrag von Konrad Nachtwey, Museumsleiter  "Museum der Schwalm"

    



31. August 2018

 

Gedenkveranstaltung des DFFK Cercle Francais mit dem Verein 'Les amis de Nauroy (Champagne/ Frankreich) zu '100 Jahre 1. Weltkrieg' am Soldatenfriedhof im Kasseler Stadtteil Niederzwehren mit Beteiligung Kasseler Schulen.

 

https://de.wikipedia.org/wiki/Niederzwehren_Cemetery